Antike Email-Armspange
    – Geschenk von Friedrich Wilhelm IV. an Frau von Schleinitz geb. von Hippel –
    19. Jahrhundert.

    Aufrufpreis 2.200 EUR

    85/- Roségold, ungestempelt, getestet. Gewicht: 22,8g. 1 Perle (D. 0,87cm). 6 kleine Diamanten. Email. Innenmaß: 5, x 5,9 cm. B. der Schauseite: 1,88cm. Klappscharnier. Guter Erhalt, mehrer kleine Chips im Email. Perle mit Tragespur.

    Inschrift: »Friedrich Wilhelm IV. d. 30. Mai 1845 der Rgrs. Präsdt: v. Schleinitz geb. v. Hippel«.

    Geschenk von König Friedrich Wilhelm IV. von Preußen (1795–1861) an Frau Johanne Marie Eugenie von Schleinitz, geb. von Hippel (1804–1850). Als erste Ehefrau von Johann Eduard Freiherr von Schleinitz (1798-1869), der ein preußischer Beamter, wirklicher Geheimer Rat und Oberpräsident der Provinz Schlesien war, erhielt sie diese Kostbarkeit im Jahr 1845. In diesem Jahr tritt Ihr Sohn, der spätere Vizeadmiral Georg von Schleinitz (1834–1910) im Alter von elf Jahren in die preußische Marine ein.